Die digitale Unternehmung

Icon

Prof. Dr. oec. Daniel Michelis — Hochschule Anhalt

Vorankündigung: Digitaler Sommer 2010

Leider wird der Digitale Sommer in diesem Jahr doch nicht im September stattfinden können. Die Planungen für die Durchführung laufen. Sobald es neue Entwicklungen gibt, werden diese hier mitgeteilt.

Wie in den vergangenen 5 Jahren wird auch in diesem Jahr wieder ein Digitaler Sommer stattfinden. Als Veranstaltungszeitraum ist der September geplant. Alle Seminare werden im Kloster Bernburg stattfinden.

Inhaltlich widmet sich der Digitale Sommer in diesem Jahr dem Einsatz von Social Media in der Unternehmenskommunikation.

Die inhaltlichen Planungen der diesjährigen Sommeruniversität haben begonnen. Das Programm wird bis Mitte April Mai veröffentlicht.

Der Digitale Sommer 2010 wird von der Hochschule Anhalt in Kooperation mit der Universität der Künste Berlin durchgeführt.

AMA-Definition: Anbieter und Nachfrager als gleichberechtigte Partner

Das inhaltliche Verständnis von Marketing orientiert sich vielerorts an der Begriffsdefinition der American Marketing Association (AMA). Die Gegenüberstellung der AMA-Definition von 2004 und 2010 zeigt deutliche Veränderungen, die unter anderem auf die digitale Vernetzung von Anbietern und Nachfragern zurück zu führen ist:

AMA Definition von 2004

In der Definition von 2004 wurde Marketing als organisatorische Funktion beschrieben, die alle Prozesse umfasst, die für den Kunden Werte schaffen, diese kommunizieren und zur Verfügung stellen. Marketing umfasst darüber hinaus das Management von Kundenbeziehungen zum Wohle der Organisation und ihrer Anspruchsgruppen:

„Marketing is an organizational function and a set of processes for creating, communica-ting, and delivering value to customers and for managing customer relationships in ways that benefit the organization and its stakeholders.“

Aktuelle Definition der AMA

Der Blick auf die aktuelle Definition der AMA zeigt einige kleine, aber sehr wichtige Änderungen, wie im Folgenden zu erkennen ist:

„Marketing is the activity, set of institutions, and processes for creating, communicating, delivering, and exchanging offerings that have value for customers, clients, partners, and society at large.“ Artikel lesen »

Abbildungen

Organisationsmodelle für Social Media

michelis_modell-social-media-aktivitaet.gif


 
Social Media sinnvoll einsetzen

post_michelis
 
Definition von Zielsetzungen

daniel_michelis_social-media-handbuch_technologien
 
Klassifizierung von Technologien

digitale-unternehmung_typologie-user-generated-content


 
User Generated Content Typologie



 
Long Tail: Entstehung von MeganischenMeganischen im Internet



 

Ökonomie der Beteiligung (Daniel Michelis)

Aufmerksamkeits- & Beteiligungsparadigma



 

online-marketing-prinzipien (Daniel Michelis)


 

Grundlegende Prinzipien des Online-Marketings


digitale-unternehmung_transaktionskosten

Move-to-the-Market Hypothese


Kalender

March 2010
M T W T F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Social Media Handbuch

Social Media Handbuch 2. Auflage
 
Die 3. Auflage des Social Media Handbuchs kommt im Frühjahr 2014.

Master Online-Kommunikation

Studiengang Online-Kommunikation